Wunder Der Schwangerschaft

Schwanger werden mit Lisa Olson Tipps & Erfahrungen

Warum Werde Ich Nicht Schwanger

Sie wollen gerne schwanger werden, aber es klappt einfach nicht?

Der unerfüllte Kinderwunsch kann ganz schön belasten. Im Folgenden haben wir hier einige Tipps zusammengestellt, die dabei helfen können, diesen Wunsch endlich zu verwirklichen.

Das wichtigste Element, um schwanger zu werden: der Eisprung!

.

Eine gründliche Auseinandersetzung mit diesem Thema macht eine Schwangerschaft bereits viel wahrscheinlicher als alles andere, zumindest solange keine medizinischen Hinderungsgründe vorliegen.

Sie sollten sich also auf jeden Fall die Zeit nehmen, den genauen Zeitpunkt des Eisprungs herauszufinden.

Die fruchtbaren Tage liegen genau um diesen herum. Diese Tage kann man berechnen: Bei einem normalen 28-tägigen Zyklus, der am 1. Tag Ihrer Periode beginnt, findet der Eisprung in der Regel am 14. Tag statt.

Wenn Sie einen kürzeren oder längeren Zyklus haben, verschieben sich auch die fruchtbaren Tage. Wenn Ihr Zyklus also nur 24 Tage dauert, dann findet der Eisprung auch vier Tage früher statt, nämlich am 10. Tag.

Wenn der Tag für den Eisprung erst einmal bekannt ist, dann sind auch die fruchtbaren Tage klar: Vier Tage vor dem Eisprung und ein Tag danach. Achtung: Der Tag des Eisprungs ist dabei mit eingerechnet.

warum werde ich nicht schwangerWesentlich komplizierter ist die Berechnung der fruchtbaren Tage durch die Beobachtung der eigenen Körpertemperatur…

Kompliziert daran sind nicht die Messungen an sich, sondern der Umstand, dass diese wirklich absolut eingehalten werden müssen.

Auch etwas „tricky“: Diese Methode verrät den Eisprung erst hinterher.

Das Bedeutet, dass das Gefühl für die richtigen Tage sich erst nach ein paar Monaten einstellt – und das ist vielen Frauen viel zu umständlich.

.

Reden wir – über Geschlechtsverkehr…

Es gibt viele Fachleute, die davon überzeugt sind, dass sich die Missionarsstellung am besten zum Schwangerwerden eignet. Diese Stellung soll es dem Sperma ermöglichen, schneller durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter zu gelangen. Auch ein gemeinsamer Orgasmus soll sehr förderlich für den Kinderwunsch sein.

Natürlich ist auch eine alte Weisheit nicht von der Hand zu weisen und durchaus einleuchtend: Je öfters der Sex in der fruchtbaren Phase stattfindet, umso wahrscheinlicher ist dann natürlich auch eine Schwangerschaft.

.

Warum werde ich einfach nicht Schwanger?

Sollten diese Ratschläge nicht helfen, so gibt es weitere Hilfsmittel…

Dazu gehören Eisprung-Monitore, wie sie unter diversen Namen angeboten werden. Sie zeigen den LH-Wert an, der maßgeblich für eine Empfängnis ist. Steigt der Wert des luteinisierenden Hormons (daher also LH-Wert) an, dann steht der Eisprung unmittelbar bevor.

Zudem sollte die vaginale Umgebung sehr „spermafreundlich“ sein. Das bedeutet, dass Parfümsprays oder auch parfümierte Tampons ein absolutes Tabu sind.

Probiotische Lebensmittel haben den Ruf, dass sie sich positiv auswirken und eine Schwangerschaft fördern. Einer gesunde Diät soll zudem eine zunehmende Produktion „spermafreundlichen“ Vaginal-Schleims bewirken.

Es gibt sogar so genannte „Fruchtbarkeitsnahrung“ und solche, die sich negativ auf die Erfüllung des Kinderwunsches auswirkt. Zu letzteren gehören all jene Lebensmittel, die Schilddrüsenaktionen stimulieren und den Eisprung behindern: Soja, Pfirsiche, Milchprodukte, Alkohol, Kaffee, Süßstoffe wie Aspartame, Transfette. „Fruchtbarkeitsnahrung“ ist hingegen alles, was den Insulinspiegel hebt.

Eine erstaunliche Komplettanleitung zum schwanger werden ganz auf natürliche Weise bietet Lisa Olson in ihrem Wunder der Schwangerschaft:

> HIER Runterladen & Sofort Lesen…

.

Übrigens:

Wenn Sie schwanger werden wollen, sollte auch schon mehrere Monate vorher darauf geachtet werden, dass Ihnen kein Röntgengerät zu nahe kommt – und das gilt für Frauen und Männer gleichermaßen. Und der Laptop gehört auf keinen Fall mehr auf den Schoss, sondern auf den Tisch – und das Handy nicht in die Hosentasche.

> Anzeichen für Unfruchtbarkeit…

Lesen Sie auch: